Ersatzteilsuche:

Auf der Suche nach dem passenden Ersatzteil? Nutzen Sie unsere Ersatzteilsuche um schnell den gesuchten Artikel zu finden.

            Kraftharke Vertikutierer Moosentferner Entmooser

            Kraftharke Vertikutierer Moosentferner Entmooser

            Innerhalb von 24h versandfertig.

            64

            P-KR40-1

            Secura

            3000 g

            34,92 EUR

            In den Warenkorb

            inkl. ges. MwSt. 19% zzgl. Versandkosten

            Ausdrucken

            Produktbeschreibung

            Vertikutiermesser für fast alle Benzinrasenmäher

            Hochleistungsvertikutierbalken mit stabilen Doppelfedern. Dieses spezielle Entmoosungsmesser hat eine Arbeitslänge von 41 cm. Es passt damit natürlich auch in Mäher mit einer Arbeitsbreite von 45 oder 53 cm. Sogar sehr gut, da das Mähgehäuse nicht ganz ausgefüllt wird und genügend Stauraum für das ausgekämmte Moos vorhanden ist. Der Motor zieht leichter durch und wird nicht abgewürgt.

            • Geeignet für Rasenmäher ab 41 cm Arbeitsbreite
            • Gesamtlänge 41 cm
            • Für Benzin-Rasenmäher empfohlen, da höheres Drehmoment (Kraft)
            • je nach Schwere des Boden und Moosmenge, bitte die Federn mehr oder weniger außen einschrauben.
            • Mit nur einem Handgriff verwandelt sich Ihr Rasenmäher in einen Profivertikutierer
            • Positiver Nebeneffekt: Man spart Platz und Geld
            • Darüber hinaus kann man sich das lästige Aufharken sparen, indem Sie mit dem Mäher über das Vertikutiergut fahren. Hierzu nur wieder das Schneidemesser einsetzen.

            Die Aufnahme der Kraftharke ist passend für 32mm. Mit den beiligenden Adaptern auch für
            19 mm, 16mm und 10mm Messeraufnahme.

            Damit ist diese Kraftharke universell verwendbar für 99% der Benzin-Mäher in Deutschland.

            Der beste Zeitpunkt zum Vertikutieren ist nicht das gesamte Frühjahr, sondern nach dem ersten oder zweiten Schnitt, wenn das Gras richtig wächst.

            Tipp: Düngen nicht vergessen!